Loading... (0%)

Sa 06. Mai | Carmen Souza

präsentiert vom Bunker Ulmenwall e.V. & Welthaus Bielefeld e.V.  & Kulturkombinat Kamp e.V.

Carmen Souza . Gesang, Piano, Gitarre // Theo Pascal . Kontrabass, E-Bass // Elias Kacomanolis . Perkussion

Carmen Souza, Nachkomme afrikanischer Sklaven auf den Kapverden, ist eine preisgekrönte Weltmusik- und Jazzsängerin. Theo Pascal ist einer der besten Bassisten Portugals, entdeckte Carmen und prägte ihre musikalische Entwicklung. Er ist nun ihr Produzent und Mentor und tritt mit ihr im Duo oder auch im Trio auf.

Um sich in ihrer Musik vom kapverdischen Sound ihrer Heimat zu unterscheiden, vermischt Carmen Souza den traditionellen kreolischen Dialekt und die afrikanischen und kapverdischen Rhythmen mit zeitgenössischen Jazzeinflüssen und einer intimen akustischen Stimmung.  Sie verleiht der kapverdischen Musik einen neuen Ausdruck und kreiert so ihren ganz eigenen, einzigartigen Sound. Mit ihrer einzigartigen Stimme und ihrem Talent als Komponistin und Musikerin hebt sie sich deutlich von der kapverdischen Sängerinnen-Szene ab und verschaffte sich einen festen Platz in der internationalen Weltmusik- /Jazzszene.

Einlass: 19:30h // Begin: 20:30h
VVK 19,– € (zzgl. Geb.) // AK 22,– € // erm. 13,– € // BI-Pass: 1,– € nur AK // Jugendliche bis 20 Jahre  frei

VVK: Welthaus Bielefeld, Tel. 0521/98648-0 | Tourist-Information | KonTicket | Neue Westfälische