Loading... (0%)

Di 20. Nov | Punkt.Vrt.Plastik

Kaja Draksler . Klavier  //  Petter Eldh . Kontrabass  //  Christian Lillinger . Schlagzeug

Der Urknall dieses Trios fand 2016 durch eine Einladung des Amsterdamer Bimhuis statt, eine Initiative, die man nicht hoch genug loben kann – hat sie doch drei überragende Musiker zu einer Einheit geschweisst, die kurz danach schon auf dem Jazzfest Münster für offene Münder gesorgt hat. Unsere Geduld wurde auf eine harte Probe gestellt, aber nun endlich kommt zusammen, was zusammen gehört: Kaja Draksler, Petter Eldh und Christian Lillinger im Bunker Ulmenwall! Was uns erwartet: ein maßstabsetzendes Trio, funkensprühende Interaktion … und gewiss wieder offene Münder!

Sie selbst erklären ihren Bandnamen wie folgt: Das Trio gründete sich im Oktober 2016 im Club Bimhuis in Amsterdam. Punkt, eine Sichtweise und eine musikalische Aussage auf Schwedisch, „Vrt“ (Garten auf Slowenisch), wo die musikalischen Ideen gepflanzt und kultiviert werden, und Plastik (Deutsch), als Klangvision, Plastizität musikalischer Formen und Strukturen. Die in Amsterdam lebende Pianistin und Komponistin Kaja Draksler arbeitet mit zwei hoch angesehenen Berlinern Musikern zusammen: Der fast allgegenwärtige schwedische Kontrabassist Petter Eldh und der Schlagzeuger Christian Lillinger. Beide bringen ihre Originalität in eine musikalische Konversation ein, in der alle 3 Musiker sich vereinen.

Einlass: 19.30h // Beginn: 20.30h
VVK: 13,– € (zzgl. Geb.) // AK: 16,– € // AK für Vereinsmitglieder: 8,-€ // Erm.: 13,-€ // Bi-Pass: 6,-€ //  U20 Eintritt frei