Loading... (0%)

Sa 22. Sept | Analogue Birds feat. Gianluca Scagliarini – „30 Jahre Weltnächte“

präsentiert von Bunker Ulmenwall e.V., Welthaus Bielefeld & Kulturkombinat Kamp e.V.

Wer sich an den furiosen Auftritt der Analogue Birds auf der Bunker Ulmenwall Weihnachtsmatinee 2016 in der Oetkerhalle erinnert, weiß dass diese Band wirklich jeden im Saal absolut überzeugt hat, und jedes Hinterteil zum Tanzen gebracht hat. Die Hütte hat gebrannt. Grund genug für das Welthaus, den Bunker Ulmenwall und das Kulturkombinat in Tateinheit die Analogue Birds einzuladen und gemeinsam mit Euch das Jubiläum „30 Jahre Weltnächte“ im Bunker zu feiern.

Analogue Birds steht seit 2004 für außergewöhnliche Klangwelten und treibende Beats auf höchstem Niveau. Im musikalischen Mittelpunkt steht das Didgeridoo, Instrument der australischen Ureinwohner, das durch die mitreißende Spielweise und Performance vom Zuhörer vollkommen neu erlebt wird. Pulsierendes Schlagzeug und erdiger Bass erzeugen dazu treibende Rhythmen, runde Subbässe und sperrige Effektflächen. Perkussions-, Maultrommeleinlagen und der Einsatz von Live-Looping bilden das musikalische I-Tüpfelchen des Zusammenspiels der Musiker. Die arabische Kurzhalslaute Oud und effektverzierte Gitarrensounds steuern der Musik die lyrische Verzierung bei. Im energiegeladenen Austausch erschafft die Band so „unerhörte“ Musik für Ohr, Herz und Tanzbein. Als besonderes Bonbon sorgt in diesem Konzert Gianluca Scagliarini an der Trompete für eine Extradosis Ambient Jazz.

In den vergangenen Jahren gab es Kollaborationen der Analogue Birds mit dem Producer Roli Mosiman (Bjoerk, Faith No More, New Order), sowie den Bands JojoMayers Nerve, Miloopa, Parov Stelar Band und Äl Jawala.

Einlass: 19.30h // Beginn: 20.30h
VVK: 12,– € (zzgl. Geb.) // AK: 15,– € // Bi-Pass: 1,– € // U20 Frei