Loading... (0%)

Di 14. Jan | Johanna Klein Quartet

Egal auf welchen Wellenlängen wir in den interstellaren Funkverkehr reinzuhorchen versuchen, egal in welche Himmelsrichtung wir unsere Radioteleskope ausrichteten: Außer Rauschen bislang nichts. Selbst also Musik aussenden, durch sie ausdrücken, wie wir unsere Welt wahrnehmen und welche Gefühle wir in uns tragen.

Die Mitglieder des 2017 gegründeten Quartetts haben sich im Rahmen des Studiums an der Kölner Musikhochschule kennengelernt. Gespielt werden Eigenkompositionen der Saxophonistin Johanna Klein. Hierbei werden Modern Jazz und Avantgarde kombiniert mit freien, polyrhythmischen und auch rockigen Elementen. Eine kosmische Flaschenpost, die die Erdatmosphäre durchbricht und hinaus in den interstellaren Raum schwebt.

mehr Infos –> johannakleinjazz
Hörprobe –> youtube  //  soundcloud

Einlass: 19.30h // Beginn: 20.30h
VVK: 9,– € (zzgl. Geb.) // AK: 12,– € // erm.: 9,– € // AK für Vereinsmitglieder: 6,– € // U20: Eintritt frei

hier –> Tickets kaufen

Johanna Klein und ihr Quartett sind Stipendiaten der Werner Richard – Dr. Carl Dörcken Stiftung.