Loading... (0%)

Sa 05. Sep 2014 | Soundtrips NRW: Thomas Lehn und Tiziana Bertonocci

Tiziana Bertoncini, Violine
Thomas Lehn, Analog-Synthesizer

Tiziana Bertoncini und Thomas Lehn arbeiten bereits seit 2002 zusammen. Sie treten gemeinsam als Duo, aber auch in größeren Formationen wie dem zeitgenössischen ensemble]h[iatus auf. Ihr geteiltes Interesse an einen erweiterten Begriff der neuen Musik, welcher Improvisation, Komposition, Interpretation und Performance gleichermaßen in das künstlerische Wirken einbindet bildet die gemeinsame Basis ihrer Zusammenarbeit.
Über ihre Duo-CD “Horsky Park”, schreibt das Kölner Kulturmagazin „Aufabwegen“:
„In zwei Tracks hören wir das Aufeinandertreffen von Geige und Analogsynthesizer mit allen Nuancen, die vorstellbar sind. Auch wenn es klischeehaft klingen mag, es stimmt: Bertoncinis Geige, liefert warme und organisch kratzende Klänge. Der Synthi mimt die tollwütige Maschine, nicht ebenfalls ohne eine gewisse Deepness zwar, aber eben doch kälter.
Die Musik auf Horsky Park lebt vom Spannungsfeld zwischen griffigen, spreizend-aufjauchzenden Saitenbearbeitungen und blubbernd-pulsierenden Tönen. Manchmal wird es noisig, zum Teil auch zart-flächig oder verknistert; immer ist spannend, wie viele Details in den Ecke und Winkeln des Sounds zu vernehmen sind

Gäste:
Andreas Kaling – Bass-Saxophon
Marcus Beuter – Electronik
Markus Schwartze – Klavier

Einlass 19:30 Uhr
Beginn 20:30

AK 12,- Erm. 8,- / BI-Pass 3,- / U18 frei / VVK 8,- (zzgl. Gebühren)