Loading... (0%)

So 10. Mai | The Late Call – Zwischen Torte & Tatort

2012: Premiere für unsere aussergewöhnliche Sonntagskonzertreihe im Bunker Ulmenwall.
Zu Gast war die schwedisch/deutsche Band The Late Call.
Eine Band wie geschaffen, für die besonderen Konzerterlebnisse am Sonntagnachmittag, zwischen Torte und Tatort.

2015: Das neue Album „Golden“ fängt mit seinem Klang den Glanz der goldenen Ära ein, der Zeit, als Hunter S. Thompson sich Fear and Loathing abrang und Bob Dylan neben Kris Kristofferson durch New Mexico ritt, der Zeit der ersten Indie-Songwriter links und rechts des großen Teichs, hier Townes van Zandt und Tim Hardin, da Nick Drake und John Martyn.
Die Musik atmet aber auch eine ganz andere Luft, die des Hier und Jetzt. Songs und ihre Stimmungen lassen zwar Saiten wie Folk und Americana anklingen, aber ebenso blitzt zwischen den Noten Frühneunziger-Independent-Pop englischer Prägung auf. Bei all dem Band- und Genredropping sei betont: Der Eklektizismus verkommt nie zum Selbstzweck.
The Late Call klingen vor Allem nach Johannes Mayer und seiner Band. Und das großartig.

Ein Konzert der Popsecret Agenten in Kooperation mit dem Bunker Ulmenwall

VVK.: 11,- EUR zzgl. Geb.
AK.: 14,- EUR

Beginn 18:00 Uhr

 

Web:

www.thelatecall.com

Album Teaser:
www.youtube.com/watch?v=n5gjAEUjjYA&feature=youtu.be