Jan Alexander’s Storm Before the Calm

Bild: Steffen Luetke

Jede Situation bedarf einer Perspektive. Der Reiz mancher besteht in der Gewissheit, dass sie endlich sind. Anticipating the calm will make you cherish the storm. In seinem neuen Projekt verarbeitet Pianist und Komponist Jan Alexander seine musikalische Reise der letzten Jahre. Von Amsterdam über Essen und Stockholm nach Köln, Höhen und Tiefen, zwischen Struktur und Chaos. Die Band besteht aus jungen aufstrebenden Musikerinnen und Musikern verschiedener europäischer  Jazzszenen, die alle der Drang zum kreativen Umgang mit den vielschichtigen und melodischen Kompositionen Alexanders vereint. 

Anna Serierse . Gesang // Julius van Rhee . Altsaxofon // Teis Semey . E-Gitarre // Jan Alexander . Klavier, Komposition // Duy Luong . Bass // Karl-F. Degenhardt . Schlagzeug

Einlass: 19.30h // Begin: 20.30h
VVK: 13,– € (zzgl. Geb.) // AK: 17,– € // Mitglieder: 8,– € // Ermäßigt: 13,– € // U20 Frei