Jens Düppe Quartett

Album: „The Beat“

Das Jens Düppe Quartett präsentiert sein brandneues Album „The Beat“. In 2021 frisch für den Deutschlandfunk aufgenommen und Ende September beim Süddeutschen Label Neuklang erschienen.Das Quartett um den Kölner Schlagzeuger und WDR Jazzpreisträger überzeugte bereits mit seinen ersten Alben und rief Reaktionen hervor wie „leading light for modern jazz“ (Midwest record) oder „bester europäischer Jazz“ (Jazzpodium). 2018 wurde Düppe als „bester Drummer national“ zum ECHO Jazz nominiert. Zusammen mit dem Trompeter Frederik Köster, dem Pianisten Lars Duppler und Christian Ramond am Kontrabass tritt das Quartett als Ganzes derartig stark auf, dass die live Presse nicht umhin kommt, die Konzerte des Quartetts als „atemberaubende Klangabenteuer“ (Holsteiner Courier) oder schlichtweg als „happenings“ (Zeitung Warendorf) zu betiteln.

Jens Düppe . drums, voice / composition, words // Frederik Köster . trumpet // Lars Duppler . piano // Christian Ramond . bass

Einlass: 19.30h // Begin: 20.30h
VVK: 13,– € (zzgl. Geb.) // AK: 16,– € // erm.: 13,– € // Mgl: 8,– € // U20 Eintritt frei