SplitterCast #3

Der Podcast von und mit dem Splitter Verlag!

Mit wechselnden Gästen taucht der SplitterCast seit fast 2 Jahren tief in die deutsche Comic-Szene ab. Blicke hinter die Kulissen, Schwänke aus dem Verlagsalltag, kritische Analysen, Begeisterungsstürme und Totalverisse, Must-Read-Empfehlungen und Abschweifungen inklusive.

Live-Folge 3: Musik in Comics

Der „SplitterCast live“ geht in die dritte Runde! 

gefördert durch bielefelder bürgerstiftung

Diesmal geht‘s nicht nur um Comics und Graphic Novels, sondern außerdem um die vielleicht älteste und wahrscheinlich wirkmächtigste Kunstform: die Musik. Was Musik ist, was sie tut, warum und wie, sind Fragen, die uns aber nicht interessieren. Uns interessiert, wie man aus Musik Comics machen kann! Denn nicht erst durch das Beethoven-Jahr 2020, in dem gleich 3 hochkarätige Comic-Biografien des unsterblichen Komponisten erschienen, wurden Graphic Novels mit Musikbezug zu einem festen Bestandteil der Comickultur. Zeichner wie Reinhard Kleist setzen seit Langem Musikern wie Johnny Cash und David Bowie illustrierte Denkmäler zwischen Buchdeckeln und erforschen dabei ständig neue Wege, die flüchtige Kraft der Musik auf die Comicseite zu bannen.

Ein Mensch, der sich damit – und mit vielen anderen Dingen rund um Kunst und Popkultur – bestens auskennt, ist der Journalist und Verleger Jonas Engelmann, der Moderator Max an diesem Abend mit Fachwissen, Anekdoten und Hintergrundinfos zur Seite steht. Als Lektor des Ventil Verlags hat er mehrere Songcomic-Alben herausgegeben, in denen ein diverser Cast von Comicschaffenden jeweils einer populären Band huldigt. Außerdem ist Jonas ein Kenner aller Medien und Szeneinsider sondergleichen!

Comics aus Musik? Comics und Musik? Musik in Comics? Finden wir es heraus!

Einlass: 19.30h // Begin: 20.30h
VVK: 8,– € (zzgl. Geb.) // AK: 12,– € // erm.: 8,– € // Mitgl: 6,– € // U20 Eintritt frei