Entretemps

präsentiert von: Dörken-Stiftung

Entretemps, das ist die Suche nach der Zeit zwischen den Zeiten, nach den Momenten, in denen man sich im Spielen, Hören und Schauen verliert und in eine andere Welt eintaucht. Auf dieser gemeinsamen Suche verbindet die Besetzung Einflüssen aus Kammermusik, improvisierter zeitgenössischer Musik,
Jazz und Groove. Das Spiel ist durchdrungen von der geteilten Freude am gemeinsamen Ausdruck.

Besetzung:
Daniel Ismaili – Schlagzeug und Elektronik
Béla Bluche – Kontrabass und Percussion
Jakob Jentgens – Saxophon und Elektronik

Einlass: 19.30h // Beginn: 20.30h
VVK: 9,– € (zzgl. Geb.) // AK: 13,– € // erm.: 9,– € // Mitgl: 7,– €