Hans im Glück

Die Freiheit der Entscheidung: Hans schafft es, seine innere Stimme wahrzunehmen und sogar auf diese zu hören. Der Held des grimmschen Märchens gibt die Sicherheit klarer Verhältnisse auf, um seiner aufgekommenen Neugierde nachzugehen. Dieser Mut beeindruckt die Band Hans im Glück. Das Spannungsfeld zwischen Wunsch und Wirklichkeit zugunsten einer leisen Ahnung zu lösen, inspiriert die Band zu ihrer Musik. Unabhängigkeit und Ungewissheit, Euphorie und Müdigkeit, Ungebundenheit und Gefesselt-Sein, Leichtigkeit und Wut … All diese Emotionen sind Teil der Entscheidung von Hans und sie sind auch Teil der Musik der Band. Ob lieblichen Jazz, romantischen Pop oder wütenden Rock – die Band nutzt die musikalische Sprache, die das Gefühl des Textes am besten trägt. 

In ihrem neuen Album Aufbruch erzählen die fünf Musiker die Geschichte des Märchens auf ihre Weise fort. 

Einlass: 19.30h // Beginn: 20.30h
VVK: 11,– € (zzgl. Geb.) // AK: 15,– € // erm.: 11,– € // Mitgl: 8,– € // Bi-Pass: 4,– €