Loading... (0%)
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

jubilaeum 60-20

Der Bunker Ulmenwall freut sich:

Sechs Spielstätten in NRW für ihre herausragenden Programme ausgezeichnet
Zum siebten Mal zeichnet der Landesmusikrat kleine und mittlere Foren in NRW, die sich besonders dem Nachwuchs in Jazz und Rock sowie regionalen Bands geöffnet haben, mit der Spielstättenprogrammprämie aus.
In diesem Jahr würdigt die Jury, bestehend aus Christina Fuchs (Musikerin), Thomas Baerens (Referatsleiter Musik, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW), Dr. Bernd Hoffmann (Redaktionsleiter Jazz WDR3), David Möllmann (Initiative muensterbandnetz.de) und Annette Maye (Musikerin), sechs Spielstätten.
Die Spielstättenprogrammprämien wurden vom Landesmusikrat NRW initiiert und getragen, sie werden vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport finanziert.

HP_Programm
HP_Jugendprojekte
HP_Informationen
HP_Tickets
HP_Buerozeiten_grau1-200x200

Di, Mi, Fr
11:30 – 13:30
14:30 – 16:00

HP_Foerdern_Spenden-grau-200x200

Willkommen auf der Homepage des Bunker Ulmenwall e.V.!

[01.06.2016] 2016, das Jahr der Jubiläen! In diesem Jahr feiern wir 60 Jahre Bunker Ulmenwall und 20 Jahre Verein und laden Sie herzlich ein, mitzufeiern. Passend zum Jubiläum gibt es dieses Jahr Brand neue Projekte, die Jubiläums-Ausstellungsreihe „Wenn nicht jetzt, wann dann“ und erlesene Konzerte.

So freuen wir uns sehr, die Pianistin und Komponistin Satoko Fujii wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Unter dem Titel „Satoko Fujii Improvised Piano Solo Series Volume 9“ passiert etwas ganz Besonderes: Die international gefeierte Musikerin gibt im Bunker ein Konzert im Rahmen ihrer Reihe „Solokonzerte in weltweit 20 ausgesuchten Städten“. Das der Bunker Ulmenwall dabei ist, trägt nicht nur der engen Verbindung beider über das gemeinsam gegründete Bunker Ulmenwall Orchester Rechnung, sondern entspringt gegenseitiger Wertschätzung. So freuen wir uns, gemeinsam mit Ihr und Euch in diesem Jahr gleich drei (!) Jubiläen zu begehen: 60 Jahre Bunker, 20 Jahre Trägerverein, 20 Jahre Libra Records – Satokos eigenes Label, unter dem voraussichtlich im Herbst die erste CD des BUO erscheinen wird – doch davon im September mehr. Zunächst laden wir Sie herzlich ein, am Samstag, den 04.06.2016 um 17:30 Uhr an dem Soundcheckgespräch teilzunehmen und danach, ab 20:30 Uhr Satokos Fujii‘s Soloprogramm zu lauschen.

Am Mittwoch, den 15.06.2016, beehrt uns das Anna-Lena Schnabel Quartett.
Hat Anna-Lena Schnabel mit Ihrem Hamburger Quartett „Curious Case“ 2014 schon einen bleibenden Eindruck im Bunker hinterlassen, legt sie nun eine Schippe drauf: Ihre langfristige Zusammenarbeit mit Florian Weber ist soweit gereift, dass sie nun mit ihm und seinen aktuellen Triopartnern aus den USA das Debütalbum bei Enja einspielen konnte – wir gratulieren und freuen uns auf eine spannende Vorstellung des Erstlings! Das Programm der CD “Books, Bottles and Bamboo“ besteht aus den abwechslungsreichen, experimentierfreudigen und melodiösen Kompositionen der bereits mehrfach ausgezeichneten Bandleaderin (Jazzspatz, Ebel Preis, Praetorius Musikpreis).

Auch das Doppel- Konzert der Formationen und Kurt Studenroth Quintett, am Samstag, den 25.06.2015, verspricht einen tollen Abend. Das Programmkonzept des Jazzquartetts besteht überwiegend aus Arrangements von Stücken europäischer Jazzmusiker wie E.S.T. (Esbjörn Svensson Trio), Tingvall Trio, Georg Rox oder Johannes Kersthold. Das Kurt Studenroth Quintett hat sich speziell für einige Konzerte formiert; die Mitglieder des Quintetts sind seit Jahren in verschiedenen Bands der Jazzszene OWL aktiv wie z. B. dem Jazz Orchestra OWL, Laksa, der Uni Big-Band Bielefeld oder dem Metro Trio und unterrichten an verschiedenen Musikschulen. Kurt Studenroth hat Standards von Roy Hargrove, Gerry Mulligan, Pat Metheny neu arrangiert mit dem Schwerpunkt auf Bläsersätzen im Stil des Modern Jazz und auch eigene Stücke im Programm.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Bielefeld, finden innerhalb der Reihe ‚Jazz im Waldhof‘ folgende Konzerte statt:

Sa, 11. Juni | Ellen Andrea Wang
Sa, 02. Juli | Susana Sawoff
Sa, 27. Aug | Rusconi „Live in Europe“

Ort: Bielefelder Kunstverein im Waldhof, Welle 61 (Bei Regen: Bunker Ulmenwall)

Und es gibt noch mehr zu entdecken!

Weitere Informationen zu den kommenden Terminen

Viel Spaß!
Das Bunker Ulmenwall-Team

Ihr wollt wissen wie es bei uns so aussieht?, na dann schaut mal her!

Ein großes Dankeschön für die Musik geht an Rom Schaerer Eberle!

siegel_rund_2016_rund_nominiert
bookingsw



HP_Session
HP_Bunker_mieten
HP_Geschichte
HP_Ausstellungen
soundtripsnrw
HP_cm_zowl_alt
HP_Mannschaft
jubilaeum60-20_rot-kl

„Deshalb bin ich enttäuscht wenn budgetäre Zwänge ausgerechnet zu Kürzungen bei den kleinsten Etats, denen für Kultur,  führen. Kulturetats sind klein und sensibel, sie eignen sich nicht für Haushaltssaniserungen. Da wird mehr an Leben zerstört als an Geld gewonnen.

Was einmal an kultureller Infrastruktur vernichtet wurde, entsteht ja nie wieder.“

Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien
SZ, Feuilleton. Mi 19.03.2014