PATRICK HOUBEN Benchmarking?

Fotografie-Collage-Installation

In meinen Werken wird das urbane Leben aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet. Jeder Werkkomplex thematisiert bestimmte Teilaspekte.

In der aktuellen Werkschau stehen zwei Themen im Vordergrund:

Der Werkkomplex “Urban Warfare“ legt Architektur als Manifestation von menschlichen Ordnungsdenken offen.

Der Werkkomplex “Streetview“ ist das Wegbrechen von eben diesen menschlichen Ordnungsstruckturen innerhalb des menschlichen Soziallebens das grundlegende Thema.

Menschliches Ordnungsdenken manifestiert sich in Städteplanung und Architektur.  Ein Ordnungskonstrukt das linear, gerade und klar strukturiert erscheint.

Der Blick auf die Straßen selbst führt das Ordnungskonstrukt ad absurdum. Wenn man auf das soziale Leben sieht zerfließen die vermeintlich klaren Strukturen zu Chaos. Die Welt versinkt in Chaos. Oder besser: Sie ist schon immer  chaotisch gewesen. Nur jetzt ist es wegen Digitalisierung,  Globalisierung und dem hiermit untrennbar verbundenen Komplexitätszuwuchs nicht mehr wegzuleugnen.

Patrick Houben

Als wir vor anderthalb Jahren die Ausstellung -Benchmarking- von Patrick Houben eröffneten, mussten wir sie auch unmittelbar wieder schließen. Zu den Nachtansichten 2021 starten wir ein zweites Mal.

Die Ausstellung ist bis zum 20.10.2021 zu sehen.