Remote Bondage (Support: mogel)

präsentiert von: Kulturkombinat Kamp e.V.

Remote Bondage – ein fesselndes Erlebnis. Klar und direkt, coming of age, durch und durch: durch Texte über Abgründe, Leben, die Utopie vom gestürztem Patriarchat und im Endeffekt eigentlich immer Sex. Egal wie, egal wo, Hauptsache bunt, böse und immer mit einem Hauch Ironie. Bald mit ihrer ersten EP, die die Musik und Performance auf den Punkt bringt: DTSP – Dark Trash Sex Punk. Man darf gespannt sein auf die neue Band von Sima Laux. Wir finden sie hervorragend. 

Support: mogel (Bielefeld): Mogel ist eine junge Rockband aus Bielefeld, bestehen aus fünf Leuten und machen musikalisch, wonach ihnen gerade der Sinn steht (und das ist geil), und freut sich auf einen wilden Abend mit euch!

Im Anschluss Aftershow Party mit DJane Klaus & Olgo Rhythmus (queer up your live)

Einlass: 19.30h // Begin: 20.30h
VVK: 13,– € (zzgl. Geb.)