Willkommen !

Liebe Freunde des Bunker Ulmenwall,

den ersten Monat nach der Sommerpause haben wir im Corona-Modus hinter uns gebracht, wobei wir bewusst das Wort „erfolgreich“ vermeiden wollen – reduzierte Besucherzahlen und der ewige K(r)ampf mit den Vorschriften  machen es uns allen nicht einfach, aber wie heißt es auf Westfälisch so schlicht und treffend: muss ja.

Und so wollen wir unverdrossen weiterhin Kultur anbieten all denen, die unser geprüftes Etablissement aufsuchen wollen – Gründe gibt es dafür auch im Oktober einige: Laksa spielt wieder. Am 06.10., diesmal mit Eintritt und festen Plätzen (muss ja!), gefolgt von Fluz am 15.10., die uns ihr neues, drittes Album präsentieren, dicht gefolgt vom Highlight des Monats, wenn am 16.10. das Simin Tander new quartet das jahrelange Warten auf diese Ausnahmestimme bei uns endlich beendet. Wie der Name schon andeutet, erwartet uns eine neue Top-Besetzung mit besonderen Instrumenten sowie von Frauen geschriebene, besondere Texte, dazu diese bereits beim ECM-Label verewigte Stimme… besonders? ja, muss ja! 
Kurz darauf, am 20.10. bleiben wir im besonders-Modus und präsentieren mit der Band Frida  gleich drei herausragende junge Stimmen, wenn Sara DeckerMascha Cormann und Julia Ehninger mit Satzgesang und Soli die Grenze zwischen Jazz und Popmusik auflösen. Wer neugierig ist, was aus „seinem/ihrem“ Popsong geworden ist, sollte sich zwingend einfinden, aufgeschlossene Jazzhörer und Liebhaber feinen Gesangs sowieso, muss ja. Der BunkerSlam am 21.10. und Electric Ulmenwall am 27.10. runden das Programm ab, auch hier mit Eintritt und festen Plätzen… muss ja.

Die altbewährten Reihen ohne Eintritt und Sessions mussten wir erst einmal aussetzen, da die Besucherzahlen und die Abläufe an diesen Abenden nicht mit dem Sicherheitskonzept vereinbar sind. Wir können nur um Verständnis bitten und hoffen auf eine baldige Entspannung der Situation.
Da wir bis auf weiteres auf den Druck der monatlichen Programmflyer verzichten empfehlen wir, immer wieder einmal unsere Homepage zu besuchen: Durch die coronabedingten Turbulenzen ist längerfristiges Planen derzeit noch schwierig, und es können sich immer wieder kurzfristige Änderungen im Programm ergeben.    

Ihr und Euer
Bunker Ulmenwall Team